Wortwechsel DLF Kultur

   

Flüchtlinge in Deutschland
Was haben wir geschafft?

Unter diesem Titel hatte der Deutschlandfunk Kultur in der Reihe Wortwechsel zu einem Gespräch geladen. Es diskutierten ein schwäbischer Unternehmer, ein Vertreter des Deutsche Städte- und Gemeindebundes, ein 27-jähriger Geflüchteter und Henning Rußbült, Schulleiter am Hans-Carossa-Gymnasium.

Seine Aufgabe war es, Erfolge und Probleme im Bereich der Integration Geflüchteter in das deutsche Schulsystem aufzuzeigen.

Die Sendung lief am 21.12.2018 im DLF Kultur und war am Folgetag die am meisten empfohlene Sendung.

Eine kurze Einführung zur Sendung können sie hier> lesen. Am gleichen Ort> können Sie die Sendung hören.

1,4 Millionen Flüchtlinge sind seit 2015 nach Deutschland gekommen. Wie gut sind sie integriert in die Arbeitswelt, die Gemeinden, die Schulen? Hören Sir mal rein!