Preloader image
   

Exkursion zum Room-X Potsdam

Exkursion zum Room-X Potsdam

Am 5. Juni 2019 war der Wahlpflichtkurs Informatik (10. Klasse) zu Gast in der Universität Potsdam, um am Escape-Adventure-Spiel Room-X teilzunehmen.

Bei herrlichstem Sommerwetter fuhren wir von Kladow aus mit der Fähre nach Wannsee, von dort weiter mit der S-Bahn zur Uni Potsdam. Im Institut für Informatik (Didaktik der Informatik) wurden wir von Herrn Engel in Empfang genommen.

Der Room-X ist ein für Schulklassen ab Jahrgangsstufe 10 konzipiertes Escape-Adventure-Spiel. Innerhalb von 60 Minuten müssen die Schülerinnen und Schüler eine Mission erfüllen und sich aus einem Raum befreien, indem sie informatische Aufgaben lösen:

„Euer Ziel ist es, die Aufgaben der nächsten Informatikarbeit im Klassenraum von Herrn Schröder zu ergaunern. Das Tablet mit der Klausur ist jedoch mit einem Passwort geschützt, welches ihr mithilfe der Gegenstände im Raum in Erfahrung bringen könnt. Zusätzlich hat der Lehrer die Alarmanlage der Tür des Klassenraums aktiviert. Um wieder hinaus zu gelangen, müsst ihr den Zahlencode des Schlosses herausfinden, welches den Zugang zu einer Fernbedienung der Alarmanlage versperrt.“ (Quelle: room-x)

Die Schüler wurden während der gesamten Zeit durch eine Kamera im Raum beobachtet, um ggf. Hilfestellungen erhalten zu können. Eine Kontaktaufnahme nach außen sowie die Nutzung von Smartphones war während des Spiels nicht möglich.

Während jeweils 6 Schüler im Escape-Room waren, bauten die anderen mit LEGO eine Smart-City voll eingebetteter Systeme. Für die Umsetzung der Kleinprojekte standen Tinkerkits für Arduino und die Programmiersprache Snap4Arduino zur Verfügung.

Zum Mittagessen ging es in die Mensa der TU-Potsdam. Bei Hamburger, Germknödel und Apfelschorle konnten die Schüler ein wenig Uni-Atmosphäre schnuppern, bevor die zweite Hälfte der Exkursion eingeläutet wurde.

Nachdem alle Schüler den Escape-Room absolviert hatten, wurden die einzelnen LEGO-Arduino-Projekte präsentiert.

Zum Abschluss wurde jede Gruppe mit einer Urkunde belohnt.

So ging ein lehrreicher Nachmittag mit viel Spaß dem Ende entgegen und wir traten unsere Heimreise über den Wannsee an.

 

Text und Fotos: Vorbrodt